Köstlich vegane Gyoza

 

Gerade zum Mittagessen sind die meisten Leute auf der Suche nach etwas leichtem dass aber trotzdem gesund ist und nicht übersättigt und träge wird. Das Essen sollte nahrhaft und nicht nur ein Snack für nebenbei sein, es soll eine vollwertige Ernährung sein . Wir presentieren Ihnen die perfekte Kombination aus qualitativ-veganem Essen und einem fairen Preis: unsere Vegyoza.

Diese veganen Gyozas eignen sich herrvorragend zum Mittagessen, sowohl für die Arbeit, als auch für Zuhause. Was genau Vegyozas sind und weshalb Sie diese unbedingt als gesunde Alternative für Ihr Mittagessen auswählen sollten, erfahren Sie nun bei uns.

Was sind Vegyoza?

Vegyoza steht für vegane Gyoza Lunchbox. Oftmals sind diese auch als Dumplings oder Teigtaschen bekannt. Hierbei handelt es sich um japanische Teigtaschen, die den Maultaschen aus Nudelteig sehr ähnlich sind.

Gyozas bestehen allerdings aus einem sehr leichten Teig mit unterschiedlichen Füllungen. Es werden oftmals sämtliche Gemüsesorten und Fleisch dabei verwendet. Bei den „Ve“gyoza geht es mehr um die vegane Variante der japanischen Teigtaschen, welche 5 nahrreiche Zutaten beinhalten.

Die Lunchbox enthält die perfekte Menge für ein ausgewogenes sowie gesundes Mittagessen. Neben den Vegyozas werden eine leckere Beilage in Form von marinierten Gurken sowie eine hausgemachte Sauce serviert.

Welche Zutaten beinhalten die veganen Gyozas?

Da die Vegyozas ausschließlich Gemüse beinhalten, sind sie für jede Person perfekt geeignet. Hierbei werden die folgenden 5 Zutaten für die veganen Teigtaschen ausgewählt:

  • Kohl: Dieser ist reich an Vitamin C, Ballaststoffe und Antioxidantien. Er hält unser Verdauungssystem gesund.
  • Erbsen: Diese Hülsenfrüchte sind reich an Ballaststoffen und besonders gut für die Verdauung und die Gesundheit.
  • Karotten: Sie enthalten eine Menge Vitamin A und sind gut für die Augen sowie dem Herzen.
  • Edamame Soja-Bohnen: Gerade Edamame sind heutzutage sehr beliebt. Sie besitzen viele Proteine und Vitamin K, einen geringen Cholesterinspiegel, wenige Kohlenhydrate sowie antioxidative Eigenschaften.
  • Weiße Radieschen: Sie runden die Vegyozas ab, indem sie die Immunfunktion verbessern, Vitamin C und B beinhalten sowie das Risiko für Diabetes und Krebs senken.

Wie werden die Vegyozas hergestellt?

Der von uns hergestellte grüne dünne Teig wird mit den 5 oben genannten Zutaten gefüllt. Alle werden vorab fein zerkleinert, gewürzt und dann in die Mitte des Teigs platziert. Damit die Vegyozas beim Braten auch gut halten und nicht auseinanderfallen, werden die Teigenden zusammengedrückt und in den Ihnen bekannten Falten gelegt. Am Ende müssen die Teigtaschen nur noch in der Pfanne knusprig angebraten werden und fertig sind sie. Schnell, einfach, vegan und MEGA gesund!

 

Die Vorteile der Vegyoza

Um Ihnen nochmal zu verdeutlichen, weshalb die Vegyozas perfekt zum Mittagessen sind, möchten wir Ihnen die Vorteile unserer veganen Gyozas vor Augen halten:

  • Die Vegyozas enthalten 5 verschiedene Gemüsesorten, die allesamt gesund für den Körper sind.
  • Sie sind absolut vegan, weshalb auch jede Person die grünen Dumplings essen kann.
  • Der grüne Teig wird aus Spinat gemacht und ist ebenfalls sehr gesund.
  • Um die Qualität jedes einzelnen Vegyozas zu garantieren, werden sie in der Grossküche hergestellt und Vorort frisch gekocht.
  • Mit den Vegyozas essen Sie die ersten grünen Teigtaschen in der ganzen Region.
  • Erhalten Sie eine ideale Lunchbox mit den veganen Gyozas, einer gesunden Beilage sowie eine hausgemachte Sauce.

Wo sind die Vegyozas zu finden?

Sie finden unsere Vegyozas in der Coworking Lounge am Tessinerplatz gegenüber dem Bahnhof Enge in Zürich. Uns ist es sehr wichtig, dass jedes einzelne Stück, sorgfältig zubereitet wird und der Qualitätskontrolle des internationalen Lebensmittelstandards entspricht. Bei Vegyoza erhalten Sie qualitative wie auch nahrhafte Lebensmittel, zusammengeführt in einer köstlichen Teigtasche im japanischen Stil.

Email: info@vegyoza.com  Alle Rechte vorbehalten. © Alpantex GmbH